Zauberei   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Das Zaubern ist meistern älteren Kindern ab 12 oder angehenden Jugendlichen vorbehalten.
Die intensive Arbeit mit dem Publikum setzt eine Offenheit im Umgang mit verschiedensten Situation voraus.
Die exakte Vor- und Nachbereitung einer Zaubershow übt den Künstler in Geduld.

 

Magie - eine darstellende Kunst.
Hier gilt es zuerst selbst an die Magie zu glauben, was vielen Kindern oft schwer fällt.
Illusions basierte Manipulation setzt eine große Körperbeherrschung und Fingerfertigkeit voraus.
Es geht nicht um einen Trick, sondern um das Gaukeln mit dem Publikum.
Das cirszensische Theaterspiel steht hierbei im Mittelpunkt.

   
   

   
           
           
  Tanz & Rythmus   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Tanz und Rythmus führt dazu, dass sich unsere jungen Artisten öffnen und ihr Können auf natürliche Weise nach außen darstellen.
Partnerübungen werden einfacher.
Die Seele wird hierbei auf eine schöne Weise angesprochen.
Der junge Mensch agiert beschwingt und befreit.

 

Wir Deutschen sind allzugerne preußisch.
Uns fehlt im Alltag das Tanz- und Rythmusgefühl.
Raumdimensionen sowie die Arbeit in der Gruppe können über Tanz und Rythmus erarbeitet werden.
Aus einfachen Klatschspielen und Tanzschritten entwickelt sich eine kreative Plattform von Bewegungen.

   
   

   
           
Circusstadt
Spülzelt
           
  Minifußballfeld & Spielzelt - 10 m Durchmesser - 80 m²  
 
  Etwas für Ballkünstler die gerne barfuß mit dem Ball zaubern und nicht aufs Bolzen aus sind. Ein Gespielt wird mit einem Softball und Bande auf zwei kleine Eishockeytore.
Ein besonderes Erlebnis mit neuen Ballerfahrungen, als Gruppenspiel bestens geeignet.
   
 

In unserem Spielzelt befindet sich eine Tischtennisplatte sowie ein Tischkicker.
Hier können unsere jungen Gäste auch an Regentagen zu zweit oder in der Gruppe bis hin zu Turnieren spielen.
Zudem bieten wir in diesem Zelt eine Auswahl an Ball-, Brett- und Kartenspielen an.
Ein zwangloses, befreites miteinander, ganz ohne Zielsetzung stellt sich ein.

 
   
           
           
  Sanitäre Anlagen      
 

  Unsere 3 Sanitärcontainer sowie 2 Sanitärwagen befinden sich inzwischen auf einer befestigten Fläche. So konnten wir dem Matschproblem bei starkem Regen entgegen wirken.
Ausgestattet sind unsere Sanitäreinrichtungen mit je einem Dusch- und Waschraum, sowie mit separaten Toiletten. Mit unseren Gas- Durchlauferhitzern ist stehts für heißes Wasser gesorgt.
Die Sanitäreinrichtungen werden einmal täglich gereinigt und desinfiziert.
   
  Hygiene entsteht aber auch durch die richtige Benutzung unserer Gäste. Bringen Sie daher ihren Kindern den Umgang mit der eigenen Körperhygiene zur Alltagsbewältigung bei.
Die Anzahl der Einrichtungen ist ausreichend und 24 Stunden geöffnet, während morgends und abends natürlich Hochbetrieb herrscht.
     
           
           
  Bürowagen      
 

Unser Bürowagen hat Geschichte!
Er ist unser ältester Circuswagen und seit der Gründung 1994 mit dabei.
In diesem Wagen wurde die gesamte Konzeption und der Kauf des Feriendorfes erarbeitet.
Während dieses Zeit lebten Moni und Sven für 3 Monate in diesem Wagen.
Ebenfalls hielten hier Moni und Sven 1 Woche bei minus 20 Grad Wache während unseres einzigen Wintercircus.

 

In der Circusstadt befindet sich ebenfalls ein voll ausgestattetes Büro mit Telefon, Computer, Internetanschluss, Münztelefon, usw.
Hier entstehen während den Freizeiten die aktuellen Tagesberichte, unsere Videos und Bilder DVD`s.
Ebenfalls sind wir hier mit unserem Netzwerk verbunden und können alle notwendigen administrativen Aufgaben vor Ort erledigen.
Uns ist es wichtig immer nahe bei ihren Kindern, unseren Artisten zu sein!

   
           
           
  Spülzelt      
 

Dafür könnt ihr den Küchenkräften fleißig helfen, indem ihr nach dem Essen das Geschirr sorgfältig sortiert und besonders alle Speisereste von den Tellern entfernt.

Hier mal ein kräftiges Lob an alle Kräfte, welche im Stillen und Hintergrund für das Gelingen unserer Aktionen wesentlich beitragen.

 

Im Spülzelt wird zwischen den Mahlzeiten fleißig gearbeitet. Unsere Küchenkräfte oder unsere Mitarbeiter/Innen bedienen unablässig unsere Schubdurchlaufspülmaschine, damit auch alles hygienisch zu geht.
Keine Angst, liebe Kinder, abgetrocknet darf aus hygienischen Gründen schon lange nicht mehr und ihr dürft euch auch nicht im Küchen- oder Spülbereich aufhalten.

   
       
           
           
  Schlafzelt 16 m² oder 25 m²   pro Abteil  
 

Gemütlich ist es in unseren Schlafzelten, welche Wind und Wasser abhalten. Campen, bleibt aber Campen, daher schlafen wir dicht nebeneinander und ohne Elektrizität.
Taschenlampen und tolle gute Nacht Geschichten machen auch mehr Freude.
Jede Zeltgruppe mit circa 12 - 14 Personen wird individuell nach Alter und Geschlecht getrennt von je eine(r) Mitarbeiter/In betreut. Diese(r) kümmert sich um alle persönlichen Anliegen unserer jungen Gäste.

 

Abenteuer Campen:
Unsere Schlafzelte haben je zwei Abteile sowie einen Gang mit Regalen zur Gepäckaufbewahrung.
Die Zelte sind alle in Circusbauweise konstruiert. Bei einer Mittelhöhe von 2,50 m und einer Seitenhöhe von 2,00 m können unsere jungen Gäste jederzeit aufrecht gehen.
Geschlafen wird auf der mitgebrachten Isomatte oder Reisebett und Schlafsack.

   
           
           
  Rundzelt - Akrobatik   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Ein gesunder Umgang und Aufbau unseres Körpers mit dem dazugehörigen esthetischem Körpergefühl schafft einen bewussten Zugang zu sich selbst und seinen Mitmenschen.
Die exakte Arbeit ist für Kinder oft nicht einfach, ein Erfolg stellt sich nicht sofort ein.
In der Gruppe können schöne Figuren erzielt werden.

 

Akrobatik, ein großes Thema innerhalb der Circustechniken, fließt bei fast allen anderen Disziplinen mit ein.
Hier sind besonders kleine Schritte, der exakte und achtsame Umgang mit seinem eigenen und anderen Körpern gefragt.
Mit seinem und anderen Körpern zu arbeiten ist für uns alle zunächst sehr ungewohnt.
Feste und rollende Bewegungen in der Grundtechnik führen zu Hebefiguren der statischen Partnerakrobatik, wobei die Arbeit am Handstand unabdinglich ist.
Dynamische oder gar Hand auf Hand Akrobatik gehören bereits zur höheren Schule.

   
   

   
           
           
  Kioskwagen      
 

Selbstgemachtes Popcorn und Zuckerwatte während unseren Auftritten runden das Programm ab.
Übrigens, bei uns gibt es das beste Popcorn überhaupt.
Untergebracht ist unser Kiosk in einem wunderschönen alten Circuswagen.

  Mit dem eigenen Taschengeld eine Kleinigkeit an Süßem oder Salzigem sowie Erfrischungsgetränken und Eis kaufen, macht rießig Spass und führt zum selbstständigen wirtschaftlichem Handlen.
Die Postkarte nach Hause darf selbstverständlich nicht fehlen.
Honig aus eigener Herstellung als Mitbringsel runden das Sortiment ab.
Unser Kiosk hat täglich geöffnet und ist sehr beliebt.
   
   

   
           
           
  Circuszelt - Essenszelt & Luftakrobatik - 16 Meter Durchmesser - 200 m²  
 

Sicherheit in der Gefahr schafft Gesundheit. Akrobatik am Tuch, Vertikalseil, Ring und Trapez heißt sich bewusst mit seinem Körper in der Gefahr auseinander zu setzen. Kraft und Esthetik fließen ineinander. Grundtechniken des Auf- und Abgangs sowie verschiedenster Grundfiguren schaffen kreative Freiheit.
Der Sicherheitsaspekt darf dabei nie aus dem Auge verloren werden.
Körperbeherrschung der besonderen Art ist oft den Mädchen vorbehalten. Na Jungs, keine Lust?

  Raum, Ruhe und Zeit sind die Stichwörter für unser Essenszelt.
Mit 200 m² bieten wir jeder Zeltgruppe genügend Raum miteinander zu speisen.
Auf einen gemeinsamen Anfang und ein gemeinsames Ende unserer Mahlzeiten legen wir großen Wert.
Unser Essen wird an 4 Ausgabestellen frisch serviert.
Zeit füreinander haben, Gespräche führen und dabei Speisen heißt auch Ruhe in sich kehren zu lassen, hier wird nicht gespielt.
   
   

   
           
           
  Circuszelt - Auftritte - 24 Meter   Durchmesser - 450 m²  
 

Unser Circuszelt verwandelt sich in den unterschiedlichsten Situationen zum Party, Disco, Spiele, Hochzeit, Quiz, Filmabend, Schlaf, Übungs, oder Trainingszelt.
Seine größte Magie entwickelt es aber ausschließlich während eines Circusauftritts mit Kindern- und Jugendlichen, wenn diese glücklich mit höchster Spannung ihre Circusnummern dem Publikum präsentieren.

  Unsere alte Dame, erbaut von der Firma Raab 1989 in Hamburg, steht uns immer treu zur Seite.
Ausgestattet mit einer Requiste, Technikturm, Tribühne mit 400 Sitzplätzen, Licht- und Tontechnik sowie der Manege im Herzstück, hält jeden Sturm der Freude und des Lebens von außen wie von innen, aus.
Der Circus Pimparello spielt seit 1995 in diesem unserem Circuszelt, welches nach dem alten Baumuster mit 4 Masten und Sturmstangen ausgerüstet ist.
   
   

   
           
Minifußballfeld & Spielzelt
Sanitäre Anlagen
Bürowagen
Schlafzelt
Rundzelt - Akrobatik
Kioskwagen
Circuszelt - Essenszelt & Luftakrobatik
Circuszelt - Auftritte
           
  Rundzelt - Jonglage   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Durch die Jonglage wird die rechte und linke Gehirnhälfte angeregt, besser miteinander zu kommunizieren.Hierbei wird eine höhere kognitive Leistungsfähigkeit erreicht.

Als Spezialjonglage bieten wir ebenfalls das Tellerdrehen an. Gerade aus dem scheinbar einfachen, können durch eine gute Grundschulung variable Figuren in der Gruppe entstehen. Im Rythmus etwas gemeinsam entstehen zu lassen, schafft Freude.

  Wir jonglieren mit Bällen, Ringen, Keulen mit je einem, zwei, drei oder vielen Objekten. Dabei spielt bei uns die Körper- Objektarbeit eine wesentliche Rolle. Nicht das sture einstudieren der Kaskade steht im Mittelpunkt, sondern die Objekte esthetisch um den Körper, oder den Körper esthetisch um die Objekte zu bewegen.
In der Grundtechnik muss hierzu ein Körpergefühl für das Stehen, die Arbeit in unterschiedlichen Ebenen, sowie für das saubere Werfen entwickelt werden.
Rythmusgefühl verbunden mit der Partnerjonglage runden hierbei die Grundübungen ab.
   
       
           
           
  Rundzelt - Drahtseil   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Das Finden der inneren Mitte schafft Konzentration und ein ausgeglichenes Wesen.
Viel Arbeit wartet auf den Artist und eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, woher dieses Gerät vornehmlich Mädchen in Angriff nehmen. Also Jungs, traut Euch.
Geübt werden, kann auch Zuhause, ganz ohne Seil, hierbei geben wir viele Übungen fürs Jahr unter mit auf den Weg.

  Die hohe Schule der Equlibristik - Schulung des Gleichgewichtsinns. Beim Drahtseil lernen wir in einer unbekannten Ebene - nämlich auf einer Linie in Laufrichtung - zu balancieren. Viele Grundübungen und Spiele, auch ganz ohne Seil, geben unserem Körper die Möglichkeit, sich auf diese Neue Situation einzustellen. Balanciert wird hierbei mit den Füßen und Beinen wie bei allen Equilibristikgeräten und zusätzlich mit den Unterarmen als Wischer. Jetzt aber ab aufs Seil und wer sich an die Grundtechniken hält, kann mit großen stolz nach zwei Wochen alleine übers Seil tanzen.
In den kommenden Jahren können dann verschiedenste Figuren erlernt werden.
   
   

   
           
           
  Rundzelt - Clownerie   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Mit Kindern erarbeiten wir ausschließlich Clownsketche und Clowntheater. Dabei können unsere jungen Gäste Ihrer natürlichen naiven Spielfreude freien Lauf lassen und erlebte Alltagserfahrungen theatralisch verarbeiten.
Kurioses kommt dabei allemal zum vorschein und erfreut das Publikum.

  Das Komische, den eigenen Clown in sich selbst zu finden ist die hohe Kunst der Clownerie. Mit dem eigenen Fiasko zu spielen bedeutet sich mit seiner Seele auseinander zu setzen. Dabei sind wir immer auf der Suche unserer eigenen Clownsfigur, entdecken und verwerfen. Es entsteht eine spielerische Auseinandersetzung mit der Komik unserer Gesellschaft und dem Fiasko anderer Mitmenschen. Ein Balanceakt aus Lachen und Weinen schafft befreite Lebensfreude. Diese hohe Kunst ist nur für Erwachsene mit einem eigenen Ich vorbehalten.    
   

   
           
           
  Rundzelt - Laufkugel & Rola Bola   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Eine Rolle, ein Brett, selbst leicht zu bauen, und überall auch gerade zu Hause kann balanciert werden.
Bei uns lernen Jung und Alt die richtige Grundtechnik gepaart von guter Körperhaltung und unablässiger Beinarbeit.
Exakte konzentrierte Arbeit führt zu verschiedensten Aufgängen, Aufbauten und Stockwerken.
Die eigene Mitte finden, heißt Kontakt zur Mutter Erde aufzunehmen, ruhiger zu werden. Besonders empfehlendswert für Kinder mit hoher Motorik, das Rola-Bola.

  Die Laufkugel wird von Kindern zwischen 6 und 10 Jahren am schnellsten beherrscht, da diese auf natürliche Weise gerne Ihren Körper über balancieren ausprobieren. Größere Heranwachsende können dabei ebenfalls sehr schön ein neues Körperbewusstsein entwickeln.
In jeder Situation die Kugel sauber mit guter Beinarbeit zu kontrollieren sowie einen sicheren Auf- und Abgang einzustudiere, gehören zu den Grundtechniken.
Weiterführend arbeiten wir gerne an unterschiedlichsten Schritttechniken, da wir gerne die Arbeit mit der Kugel in Mittelpunkt stellen möchten.
   
   

   
           
           
  Rundzelt - Einrad   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Das Einrad schafft mit viel Freude in der Freizeit, Ruhe, Konzentration und Ausgeglichenheit und zählt zu der Equlibristik - Schulung des Gleichgewichtsinns.

  Wir sehen es inzwischen auf den Straßen und Gassen, Mädels und Jungs fahren in ihrer Freizeit Einrad, und das ist gut so.
Im Circus lernen wir durch die richtige Körperhaltung und Grundtechnik - intensive Arbeit mit den Füßen durch gleichzeitiges Drücken und Halten - sauber und exakt eine Acht zu fahren.
Daraus entstehen verschiedenste Varianten von Figuren in den unterschiedlichsten Gruppenkonstulationen.
Auch die Arbeit an Tricks wie Rückwärts, Pendeln, verschiedene Auftstiege bis hin zum Seilhüpfen oder Treppen steigen sind sehr beliebt.
   
   

   
           
           
  Rundzelt - Fakir   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

  Das Spiel mit dem Feuer ist ein uraltes Gauklerspiel und zählt zu den darstellenden Künsten.
Viele Circusgeräte eignen sich, diese auch mit Feuer zu bearbeiten. Feuerbälle, Feuerkreisel, Feuerkeulen, Feuerstäbe, Feuerpois laden zum Jonglieren und zum Swinging ein.
Dabei darf das Gaukeln, das Vorspielen einer Gefahr und einer mit Illusionen gefüllten Show niemals fehlen.
Die exakte Erarbeitung einer Nummer mit genauen Zeitfenstern und unerlässlichen Sicherheitstandards sind dabei unbedingt notwendig. Hierbei darf nichts dem Zufall überlassen werden.
   
   

   
           
           
  Rundzelt - Kreisel   10 m Durchmesser - 80 m²  
 

Als einziger Circus nennen wir dieses faszinierende Circusgerät Kreisel und nicht Teufel. Es hat seinen Namen verdient und es ist nicht gerecht ein Circusgerät nach seiner Geschichte des Mittelalters mit negativer Auswirkung für einige Gaukler zu benennen.
Die Eigenart liegt in seiner kreisenden Bewegung, die nur durch eine Körper- Objektarbeit verbunden mit dem Spiel der dreidimensionalen Ebenen zur Perfektion gelangt.
Ruhe, Konzentration und Ausgeglichenheit führen zu einem faszinierendem Spiel mit Esthetik.

  Eine Hand führt, fließende Bewegungen beim andrehen, die Verlängerung der Hand hinein in den Kreisel sind Grundtechniken, welche nur durch die Wahrnehmung eines eigenen Körperbewusstseins hergestellt werden.
In welcher Achse stehe ich richtig zu meinem Circusgerät ist wichtig, damit ich schnell mit meinem Partner gemeinsam arbeiten kann.
Ein professioneller Kreisel mit guten Handstäben und Schnur macht immer Freude zu spielen. Figuren entwickeln sich aus Körperbewegungen mit und um den Kreisel.

   
   

   
           
Rundzelt - Drahtseil
Rundzelt - Zauberei
Rundzelt - Tanz & Rythmus
Rundzelt - Clownerie
Rundzelt - Laufkugel & Rola Bola
Rundzelt - Einrad
Rundzelt - Fakir
Rundzelt - Kreisel
Rundzelt - Jonglage
Grillstelle
Bach & Fischerhütte
Basketball
Trampolin & Drehleiter
           
  Grillstelle      
 

Essen gemeinsam mit Geduld zubereiten gibt eine gewisse Ursprünglichkeit in Mitten der Natur wieder.
Wichtige Erfahrungen mit dem Element Feuer und in der Gruppe können hier in besonderer Atmosphäre gemacht werden.

  Unsere Grillstellen laden zum Erlebnisessen mit Würstchen, Steaks, Käse, Stockbrot und Salaten genauso wie zu gemütlichen Abenden ein.
Lagerfeueratmosphäre löst bei allen Gästen einen besonderen Reiz aus und trägt zur Besinnlichkeit bei.
   
   

   
           
           
  Bach & Fischerhütte      
 

Über das Jahr hinweg zeigt sich hier die Natur mit all ihren bunten Facetten und Phänomenen.
Auch das Dammwildgehege ist an den Bach zur Tränkung eingeschlossen.
Ein Ort der Ruhe und des Ursprungs wartet auf unsere Gäste.

  In unserem Naturschutzgebiet verläuft ein ganz einmaliger, sandiger Bach mit vielen Windungen.
Zentraler Ausgangspunkt ist die Fischerhütte mit Grillstelle.
Im Bach kann im Sommer geplanscht werden und an heißen Tagen gibt es Abkühlung.
   
       
           
           
  Basketball      
 

Körperwahrnehmung gepaart mit Treffsicherheit, schnelles agieren und innehalten, Spannung ist garantiert.

  In unserem Streetbasketballfeld mit einem Korb kann auf einem Holzboden mitten auf der Wiese in besonderer Weise gespielt werden.
Voller Körpereinsatz ohne Fremd- und Gegnerberührung machen dieses Spiel so einzigartig.
   
   

   
           
           
  Trampolin & Drehleiter      
 

Wer auf der richtigen Seite hoch kommt, ohne dass sich die Leiter dreht, hat schon einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn.
Dieser soll bei diesem Spielgerät mit viel Spaß geschult werden.
Und vielleicht wartet dann auch ein Eis als Belohnung.
Ein ganz besonderes Spielgerät mit großer Herausforderung.
Nimm deinen Körper mal auf besondere Weise wahr und erarbeite ganz feinfühlig dein Gleichgewicht!!

  Immer beliebt, immer genutzt, macht das Trampolin springen einfach allen Gästen Spass. Eigene Körpererfahrungen machen, Grenzen austesten, sich frei und beschwingt fühlen, sind der besondere Reiz dieses Spielgerätes.    
   

   
           
Beachvolleyball
           
  Beachvolleyball      
 
  Wenn die wärmende Sonne lockt, lädt der Sand im Beachvolleyballfeld zum Barfußspielen geradezu ein.    
  Dabei kann vom Freizeitspaß bis zum Turnier in einem professionellen Feld mit Normgröße der ganzen Lebensfreude freien Lauf gelassen werden. Viel Spaß!